Tischtennis European Champions League

SVS Schwechat vs. GV Hennebont

Tischtennis vom Feinsten

Es war ein denkwürdiger Abend. Unser lieber Freund Werner Schlager hatte uns nach Schwechat eingeladen, der SVS Schwechat spielte in der Tischtennis Champignons League gegen Hennebont.

Die Franzosen hatten zu Hause 3:0 gewonnen, die Chancen, ein Aufstieg unter die besten acht Teams war kaum mehr zu schaffen. Als sowohl Chen Weixing als auch Werner Schlager ihre beiden Matches überraschend klar gewonnen hatten, kochte die Halle. Eine Sensation schien möglich.

Chen Weixing im der Tischtennis Champiions League-Spiel gegen Hennebont
Chen Weixing, voll motiviert
Werner Schlager
Werner Schlager gewann sein Match ebenfalls souverän.

Auch im Tischtennis ist der Ball rund

Im Entscheidungsspiel musste sich dann Daniel Habesohn dem für Hennebont spielenden Xin Wang nach hartem Kampf geschlagen geben. SVS Schwechat, der Sieger der TT European Champions League 2007/2008, war draußen.

Daniel Habeson
Daniel Habeson kämpfte verbissen, leider vergeblich.

Starkes Tischtennis. Kein Happy End, aber eine tolle Vorstellung. Für uns jedenfalls ein Grund, wiederzukommen.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner