On the Hot Pot – Der Yellowstone National Park

Yellowstone - On the Hot Pot

Der vierte Band unserer Reise führt dich von San Francisco bis Salt Lake City. Wir fahren zunächst durch einen Waldbrand über Reno und Twin Falls zum Yellowstone National Park, unter dem der bekannteste aller Supervulkane köchelt.

John Colter hingegen wurde aufgefordert, nackt wie er war, um sein Leben zu rennen. Es waren etwa acht Kilometer bis zum Madison River, als das Rennen begann. Er schaffte es, der wilden Meute davonzulaufen, nur ein einzelner seiner Feinde kam ihm näher. Colter blieb abrupt stehen und entriss dem Verfolger dessen Speer, mit dem er diesen dann erstach. Er nahm dessen Decken an sich, flüchtete in den Fluss und versteckte sich in einem Biberbau, bevor die Meute dort ankam. Im Fluss blieb er bis in die Nacht.

Dann machte er sich auf den beschwerlichen Rückweg. Er umging den nahe gelegenen Pass, an dem bereits die Blackfoot warteten, indem er über einen hohen Berg kletterte. Er ernährte sich viele Tage lang nur von Wurzeln und Baumrinde und kam nach einem Fußmarsch von etwa 500  km nach Nord­osten völlig erschöpft in Fort Raymond (alternativ auch „Manuel‘s Fort“ oder „Fort Manuel“ genannt) an.

Klingt wie eine wilde Räubergeschichte. Historisch gesichert ist aber, dass Colter und Potts mit den Blackfoot kämpften, dass Colter eine indianische Decke mit sich ins Fort Raymond brachte und dass die Blackfoot die von Colter und Potts erbeuteten Felle in einer Handelsstation verkauften.

Das ist nur eine der Geschichten über John Colter, einen der größten Pioniere seiner Zeit, die im Yellowstone National Park bis heute erzählt werden.

Danach geht es durch das Teton Becken nach Süden bis Salt Lake City; Die Stadt selbst wird im fünften und letzten Band der Reihe (“Across Southwest”) gezeigt und besprochen.

Der Band “On the Hot Pot” ist voll mit Bildern von den nahezu unerklärlich vielfältigen und strahlenden Farben dieser Vulkanwelt. Wer den Yellowstone National Park einmal gesehen hat, wird ihn nie mehr vergessen.

Wie kannst du eines unserer Bücher bestellen?

  • Unser Verlag ist Blurb (www.blurb.de/). Auf dessen Website im Suchfeld ent­weder den Titel des gewünschten Buches oder den Namen „Ernst Weinzettl“ eingeben. Eine Bestellung ist online möglich. Die angezeigten Preise verstehen sich zuzgl. MwSt. und Versand. Bestellte Bücher werden nach Bestellung gedruckt und direkt an dich zugestellt.
  • Mit uns direkt Kontakt aufnehmen: www.weinzettl.info/kontakt. Es kann nämlich sein, dass von Sammelbestellungen noch Exemplare vorrätig sind, die dann doch etwas günstiger zu haben sind als Einzelbestellungen, die erst bei Bestellung gedruckt und versendet werden müssen.
  • Unsere Reisebücher sind auch in elektronischer Form (“Instant-PDF”) erhältlich. Das spart viel Geld, die “eBooks” liegen preislich pro Buch bei etwa drei einfachen Espressi. Auch hier wird allerdings erst bei der Bestellung die jeweilige Umsatzsteuer zugeschlagen; Versandkosten fallen keine an.